Project Cubes

Idee!

Beim rumstöbern auf Facebook bin ich auf ein Video zum Thema Projection Mapping gestoßen. Ein tolles Video - und irgendwie haben mich besonders die geometrischen schwarz-weißen Formen fasziniert. 

Box - The Creators Project

Und wieder mal ist eine Drachenidee geboren: Ich will scheinbar dreidimensionale Objekte in schwarz-weiß an den Himmel hängen. Möglichst viele und unterschiedliche!

Große Worte! Das soll auch nicht sofort umgesetzt werden. Sondern das Projekt soll wachsen. Immer wenn mir eine 3D-Form in schwarz-weiß einfällt, werde ich sie bauen. Ganz einfach.

Und begleitend dazu sollen am Boden auch gestreifte Formen und Objekte entstehen.

Das ist die Idee! Mal sehen, wie sich das ganze in den nächsten Jahren entwickelt!

Erstes Konzept

Ich habe ein wenig gezeichnet, skizziert und konstruiert! Anfangen werde ich mit einfachen Rokkaku-ähnlichen Drachen. Einfache gestreifte Würfel.

Auf die Weise kann ich erst einmal mit den Proportionen spielen und sehen, wie die Wirkung am Himmel ist.

Streifenverlauf
Streifenverlauf
Verhältnisse
Verhältnisse
Entwürfe
Entwürfe
 

Erster Eindruck

In der Abendsonne konnte ich zum ersten mal einen Flug mehrer Cubes durchführen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Bild, das die Drachen in der Abendsonne ergeben haben! Am Himmel und am Boden!

Weiter geht’s

Nachdem die ersten Drachen geflogen sind, scheint das Konzept ein Erfolg zu sein. Auch auf Facebook hat das Projekt für mich überraschend viel Anerkennung gefunden.

Deswegen geht es weiter, die Streifen für den nächsten Drachen sind geschnitten, und weitere Entwürfe gezeichnet.

3th Cube

Fanø rückt immer näher! Und ich habe noch einen weiteren Cube fertig bekommen. Langsam bekomme ich Übung darin Streifen zusammen zu nähen! 

Und bei dem tollen Wetter habe ich alle drei zu einem Fototermin im Garten aufgebaut.

Basecubes

Die Cubes in der Luft sollen in Zukunft von Cubes am Bodes begleitet werden.

Um zu sehen, ob das denn so geht, wie ich es mir vorstelle, habe ich noch schnell vor Fanø noch einen Testwürfel zusammen gebaut. Vor allem wollte ich sehen, ob er im Wind die Form hält!

Und was soll ich sagen? Er tut es, auch bei 5 Bft.!

Fanø 2015 

Auf Fanø 2015 hatten die Cubes ihre Sturmerprobung. Selbst bei Windstärken bis zu 6 Bft. konnte ich meine Drachen fliegen.

Kettenwürfel

Auf dem Drachenfest in Ferrara war der Wind zu wechselhaft und böig um die Drachen anzubinden. Da ich aber trotzdem nicht nur einen Cube fliegen wollte, habe ich spontan eine Zweierkette gebaut.

Hoch